Unser erstes Stangentraining

Dinah ist in der Dressur gerade etwas unmotiviert und für ihr Alter fast schon zu ruhig. Um wieder etwas Abwechslung ins Spiel zu bringen, haben wir uns heute mit unserer Trainerin verabredet und wollten mal schauen, was Dinah denn zu Stangen sagt.

Nachdem Dinah zuerst einmal ihre Füße sortiert hatte, ging es wirklich schon ganz gut. Vor allen Dingen ihre Gelassenheit und dass sie es einfach nur mitmacht – ohne infrage zu stellen, ob sie jetzt wirklich über eine Stange laufen oder ein Cavaletti springen soll – das fand ich echt klasse.

Vorheriger Beitrag
Dinah und die Kinder
Nächster Beitrag
FreeJumps für Lena

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü