Halfter-Longe an Sylvester

Heute waren wir im Pferdesporthaus Krämer einkaufen – unter anderem hat Lena für Dinah ein lila Halfter gekauft. Nach dem Freilaufen habe ich es noch ein weniger kürzer geschnallt. Über unsere anderen Einkäufe schreiben wir noch einen separaten Beitrag, da es heute für Bilder leider zeitlich nicht gereicht hat.

Montags können wir uns über unser Reitbuch in Freilauf-Termine eintragen. Das mache ich regelmäßig einmal die Woche. Allerdings lasse ich Dinah derzeit nur an Halfter-Longe und nicht frei laufen, da sie beim letzten Mal direkt gestürzt ist. Außerdem stehen derzeit in den Ecken Weihnachtsbäume und Dekoration und das interessiert Dinah außerordentlich.

Heute hatten wir einen „Freilauf“-Platz und das kam mir recht um Dinah nochmal vor der Sylvester-Knallerei austoben zu lassen. Außerdem habe ich ihr 4 Stallgamaschen hingemacht, da ich Angst habe, dass sie sich heute bei der Knallerei in der Box durch Herumtoben verletzt. Und so sah das bei uns aus:

Vorheriger Beitrag
Oh – es fehlen zwei Milchzähne
Nächster Beitrag
Das Halfter passt zur Decke

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü