Gesunde Pferdeleckerlis selbst gemacht

Schon lange wollten wir einmal für die Pferde selbst Leckerlis backen – vor allem in der Weihnachtszeit. Da Weihnachten jetzt bereits vor der Tür steht, haben wir für Dinah einmal zwei Rezepte ausprobiert.

Im Internet findet man viele Rezepte für gesunde Pferdeleckerlis – jedoch wird da meistens Hafer und auch Zucker verwendet. Wir wollten dies aber vermeiden, da wir den Pferden Zucker generell nicht geben wollen und Dinah eine Unverträglichkeit gegen Hafer hat.

Also haben wir für Dinah Leckerlis mit Kräutern (wir haben uns für Pfefferminze entschieden – es gehen aber auch andere getrocknete Kräutersorten) und Leckerlis mit Apfel/Karotten-Geschmack ohne zusätzliche Kräuter gemacht.

Lena hat ein kleines Video aufgenommen, welches Ihr unter dem Link Gesunde Pferdeleckerlis selber machen auf Lenas youtube-Kanal aufrufen könnt.

Unser Rezept für gesunde Kräuter-Pferdeleckerlis nochmals zusammengefasst:

150 g Dinkelflocken (ungezuckert)
1 Glas Apfelmus (ungezuckert – am besten Babynahrung)
70 ml milder Apfelsaft (ungezuckert)
Inhalt von 2 Teebeuteln – Pfefferminze
getrocknete Hagebutte (wer möchte)

Alle hier genannten Zutaten haben wir vermengt und danach kleine runde Kekse geformt. Anschließend haben wir die Pferdeleckerlis bei 100 Grad ca. 90 Minuten im Backofen gebacken. Die Leckerlis haben wir innerhalb von drei Tagen verfüttert und ich kann nur sagen, sie kamen bei Dinah sehr gut an.

Pferdeleckerlis Kräuter selbst gemacht

Unser Rezept für gesunde Apfel-Karotten-Leckerlis:

150 g Dinkelflocken (ungezuckert)
1 Glas Apfelmus (ungezuckert – am besten Babynahrung)
70 ml milder Karottensaft (ungezuckert)

 

Die Zutaten vermengen und ebenfalls daraus Kekse, Kugeln oder Rollen formen und bei 100 Grad ca. 90 Minuten im Backofen backen.

Vorheriger Beitrag
Dinahs 2. Futterumstellung
Nächster Beitrag
Dinah hat einen Milchzahn verloren

Ähnliche Beiträge

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü